Godswill balpressar

Ballenpressen - Twin ram und Kanalballenpressen

Logo Whitham Mills Engineering - ReTec

Godswill Ballenpressen sind einfach zu bedienen; es gibt ein digitales Touch-Display, programmierbare Einstellungen und eine intuitive Möglichkeit für Fehlerdiagnose. Der Aufbau der Ballenpresse maximiert das Gewicht des Ballens und optimiert das Volumen, während die bis zu 40 vorprogrammierten Einstellungen das Beste aus der ausgewählten Fraktion / dem Inputmaterial herausholen.

Die Qualitätsballenpressen sind robust aufgebaut und auf Dauerbetrieb ausgelegt. Der hohe Pressdruck (bis zu 170 Tonnen) und der kurze Zyklus machen Godswill-Ballenpressen besonders geeignet für Unternehmen, die viel Abfall verarbeiten und stabile Ballen mit einem Gewicht von bis zu 1100 kg benötigen.

Die Ballenpresse hat einen niedrigen Energieverbrauch und hohem Sicherheitsstandard gebaut; Beispielsweise hat die Presse Not-Stops, Sicherheits-Magnetschalter der Kategorie 4 und ein zweistufiges Sicherheitssystem, das zum sicheren Betrieb beiträgt. Die Ballenpresse ist flexibel und kann dank der Stahlwand in der Presskammer das Material problemlos zu schweren, dichten und gut stapelbaren Ballen verarbeiten. Auf diese Weise werden Transportkosten eingespart und Sie sparen wertvollen Platz.

Die Ballenpressen sind immer mit Godswill Baler Live ausgestattet, wo Sie jederzeit Echtzeitdaten zu Ihrer Ballenpresse, Status der Betriebszeit, Effizienz, Servicebesuche usw. sehen können. Dieses Portal ermöglicht bei Bedarf auch schnellen Remote-Support.

Die Verwendung von Markenkomponenten und qualitativ hochwertigen Materialien garantieren eine lange Lebensdauer der Maschine und auch geringere Reinigungs- und Wartungsintervalle.

Welches Material kann eine Godswill Ballenpresse verarbeiten?

Die Godswill Ballenpressen sind ideal zum Pressen von gemischten Materialien sowie Materialien, die sich nach dem Pressen wieder ausdehnen (wie Weich- und Hartplastik) sowie Materialien, die die komprimierte Form beibehalten, wie beispielsweise Aluminiumdosen.

Eine Godswill Ballenpresse eignet sich für viele Arten von Materialien, einschließlich Karton, Papier, Kunststoff, Folie, PET-Flaschen, Aluminiumdosen, RDF, SRF, MSW usw. Eine Kanalballenpresse eignet sich besonders für Karton und Papier, während sich eine Twin Ram Ballenpresse durch das schnelle Wechseln des Inputmaterials zum Pressen mehrerer Fraktionen eignet.

Wie funktioniert eine Twin Ram Ballenpresse? 

Twin ram balpressar - Godswill - ReTec

Die Ballenpresse kann sowohl mit einem Lader als auch über ein Förderband beschickt werden.

Das Material fällt in die Presskammer. Eingebaute Sensoren starten automatisch einen Presszyklus, d.h. das Material wird mit einem Pressarm gegen eine Stahlwand gedrückt. Der Pressarm fährt zum Ausgangspunkt zurück, neues Material fällt in die Kammer, danach fährt der Pressarm wieder vorwärts. Dieser Vorgang wird wiederholt, bis ein vollständig geformter Ballen gebildet ist. Nun öffnet sich eine Seitentür, woraufhin der Ballen seitlich herausgeschoben wird. Dies geschieht schrittweise und in kleinen Ruckbewegungen, so dass der Ballen beim Auspressen automatisch mit einem verzinkten Stahldraht, Plastikband oder Wrap gebunden wird. Es ist auch möglich, eine Kombination aus ersterem zu wählen, wobei die Maschine je nach gewähltem Material das Bindematerial an die Fraktion anpasst. Zudem lässt sich sehr einfach die Anzahl der benötigten Bindungen auf das jeweilige Material einstellen.

 

Wie funktioniert eine Kanalballenpresse?

Godswill kanalballpressar - ReTec

besten kontinuierlich mit einem Förderband gefüttert. Das Material fällt in die Presskammer. Eingebaute Sensoren starten automatisch einen Presszyklus, d.h. das Material wird mit einem Pressarm gegen eine Stahlwand gedrückt. Der Pressarm kehrt zum Ausgangspunkt zurück, neues Material fällt in die Kammer, danach bewegt der Pressarm sich wieder nach vorne. Dieser Vorgang wird wiederholt, bis ein vollständig geformter Ballen gebildet ist. Der Ballen wird dann mit Hilfe von Nadeln zusammengebunden, die den Draht um den Ballen drehen. Dies geschieht in der Presskammer selbst. Die Balle bewegt sich dann aus der Presskammer und weiter aus dem Kanal, wo sich bereits die beiden zuvor fertigen Ballen befinden.

Anschließend kann der Ballen mit einem Gabelstapler mit Ballenzange oder dergleichen entnommen werden oder z.B. auf dem Boden oder auf einem weiterem Förderband herausgeschoben werden.

Die Kanalballenpressen sind mit der passenden vertikalen, horizontalen Bindung wahlweise Kreuzbindung ausgestattet.

 

Zusätzliche Ausrüstung:

  • Förderband (evtl. im Boden eingelassen)
  • PET-Perforator
  • Ölheizung/Kühlung
  • Kombinierte Stahl- und Kunststoffdrahtbindeeinheit
  • Hardox-Beschichtung in der Presskammer
  • Und vieles mehr

 

Über Godswill und Whitham Mills Engineering

Godswill Ballenpressen werden in Europa von Whitham Mills Engineering (WME) mit Hauptsitz in England vertreten. WME hat lange nach einem geeigneten Partner gesucht um den Vertrieb auszubauen und hat in diesem Zusammenhang mit ReTec einen Vertrag über den Vertrieb von Godswill Ballenpressen in Deutschland, Dänemark und Schweden abgeschlossen.

WME verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung in diesem Bereich und haben in dieser Zeit über 300 Ballenpresslösungen installiert. Dank umfassendem Service, schneller Lieferung von Ersatz- und Verschleißteilen und der Möglichkeit des Fernsupports hat sich Whitham Mills Engineering zu einem der führenden Lieferanten von Qualitätslösungen für Ballenpressen in Europa entwickelt.

Ihr Fokus auf Schnelligkeit und technisches Know-how im Service bedeutet, dass Whitham Mills:

  • Einen Lagerbestand an mechanischen, elektrischen und hydraulischen Komponenten in Manchester, England von ca. 500.000 € hat
  • Auf Echtzeitdaten über die SPS von jeder gelieferten Ballenpresse zugreifen kann.
  • Umfangreiche Schulungen inkl. Ausbildungsnachweis anbieten, der zur Ausbildung von sonstigem Bedienpersonal berechtigt

 

Infomaterial

Flyer Godswill Ballenpressen

Technische Details

Video

Case Hounslow Council

Case Poundland Wigan

Introduktion: Whitham Mills Engineering

Case Southall Lane Waste Depot

Case Hounslow Borough Council

Haben Sie noch Fragen zu unseren Produkten?

Tim Krüger

Geschäftsführer
ReTec Recyclingtechnik GmbH

Mail: tkr@retec-recycling.de
Tel: +49 171 - 56 59 876

Bart Lansink

Bart Lansink

Eftermarknad och Service

Mail: service@retec.dk
Tlf: +45 7370 9250

Newsletter anmelden