Smicon Forbehandlingsanlæg til organisk affald

Smicon logo

Vorbehandlungsanlage für organische Abfälle

ReTec verfügt über umfangreiche Erfahrung im Bau von Vorbehandlungsanlagen als schlüsselfertige Lösungen für organische Abfälle.

Alle Systeme werden an die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden angepasst, enthalten aber oft einen Dosierbunker, eine Förderschnecke, das Herzstück der Anlage – einen SMIMO Bioseparator von SMICON, Schlammpumpen, Förderbänder für das Rejekt, Automatisierung, Installation, Inbetriebnahme und Schulung.

Fokus auf Lebensmittelverschwendung

Das Sortieren begegnet uns täglich. In unseren Privathaushalten wurde ein besonderes Augenmerk auf Lebensmittelabfälle gelegt, aber es lässt sich wahrscheinlich nicht ganz vermeiden, dass es im Haushalt einen kleinen Bedarf geben wird, verschiedene biologische Rückstände zu beseitigen. Daher ist es heute üblich, die Reste von der Zubereitung von Speisen getrennt als Biomüll zu sammeln. Der Vorteil der Sortierung von Lebensmittelabfällen besteht darin, dass der Rest sauberer und trockener bleibt und somit einfacher zu recyceln ist.

Was passiert mit dem Biomüll?Biogas fra madaffald

Von Lebensmittelabfällen bis Biogas
Nach und nach ist es in den meisten Gemeinden alltäglich geworden, dass Haushalte ihre Lebensmittelabfälle vom Restmüll trennen müssen. Dies wird hauptsächlich durch das Sammeln von sortenreinem Bioabfall in separaten Behältern geschehen, wo es ideal ist, dass die Gurke vom Plastik befreit wird und dasselbe mit dem Rest des Thunfischsalats, der das Verfallsdatum überschritten hat. Der Biomüll kommt durch einen Bioseparator, wo der Kunststoff aussortiert wird und wo der Zellstoff für die weitere Behandlung in der Biogasanlage bereitsteht.

SMIMO Bioseparator   

Die niederländische SMICON stellt Bioseparatoren her, die für Haushaltsabfälle verwendet werden können. Die Maschine trennt den Abfall gleichzeitig mit dem Aussortieren der Verpackungen. So erhält der Anwender eine saubere Biomasse ohne Plastik etc.

Heute liefert Smicon Maschinen in unterschiedliche Branchen, einschließlich der Lebensmittelindustrie, wo die Maschinen von Smicon Teil des Recyclings von Restprodukten, Ausschussware, Fehlchargen sind.

  • Geeignet für verpackte und unverpackte Lebensmittel
  • Wenig Stromverbrauch pro m3
  • kann größere Produkte händeln
  • ein gutes Endprodukt mit minimalem Restverpackungsanteil

Verbesserung der Kunststoffveredelung

Smicon hat eine neue Schneckenpresse SP600 entwickelt. Die Maschine kann nach den Anlagen Smimo 120 und Smimo 160 die verbliebene Feuchtigkeit und Flüssigkeit aus den Kunststoffverpackungen nachabscheiden. Dadurch ergibt sich ein noch leichterer Verpackungsstoffstrom und eine Einsparung von bis zu 50 % bei den Entsorgungskosten. Außerdem kann als zusätzlicher Nebeneffekt ein höherer Anteil an organischem Material in der Biogasproduktion verwendet werden. Mit einem Durchmesser der Schneckenpresse von 600 mm kann sie eine Kapazität von bis zu 30 m3 / Stunde bewältigen.

Lesen Sie mehr über die Schneckenpresse SP600 hier.

Broschüren

Download brochure über Smicon hier.

Laden Sie die Broschüre über SMIMO50 herunter, der zwischen dem Zerkleinern von Lebensmittelabfällen und dem Trennen von Verpackungen von organischen Abfällen wechseln kann.

Video

SMIMO 120 Bioseparator

SMIMO 120 und 160 Animation

Haben Sie noch Fragen zu unseren Produkten?

Tim Krüger

Geschäftsführer
ReTec Recyclingtechnik GmbH

Mail: tkr@retec-recycling.de
Tel: +49 171 - 56 59 876

Newsletter anmelden